IG Tierschutz Mönchengladbach

IG Tierschutz Mönchengladbach

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Riesensauerei in Mecklenburg-Vorpommern. Bitte unterschreibt diese Petition
Mi Dez 25, 2013 9:16 pm von Zicke

» Rottweilermädchen sucht neues Zuhause !
Do Dez 05, 2013 8:07 pm von Boris

» Der arme DJ
Sa Nov 24, 2012 2:52 pm von Boris

» Das Tierheim MG
Fr Okt 05, 2012 6:05 pm von Gast

» Illegale Filmaufnahmen aus dem Tierheim MG gesucht
Di Mai 29, 2012 12:28 am von Boris

» weiße Küchenmöbel
Sa Jan 28, 2012 11:01 pm von Bunny

» Bücher
Sa Jan 28, 2012 6:37 pm von Bunny

» Die übrig gebliebenen Hunde von Portier (Tierheim wird verkleinert, Hunde müssen sterben)
Do Jan 26, 2012 10:09 pm von Admin

» Aktion Fairplay EM 2012 ohne Tiermorde !!
Mo Dez 05, 2011 9:40 am von Admin

» Demo gegen Rassendiskriminierung Hund ist Hund
So Okt 23, 2011 12:03 pm von Julie

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

noch mehr Hunderunden in Viersen und Mönchengladbach

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Rita

avatar
Hallo Hundefreunde und Hundefreundinnen,


weitere Hunde-Spaziergänge "zwischen den Feiertagen" stehen an!

Eingeladen sind ALLE die Lust haben auf lange Spaziergänge,

ob mit Hund oder ohne, ob Kunde oder nicht,

wir freuen uns über alle Beine die mitlaufen ;-)


Mittwoch den 29.12. um 14 Uhr - durch den "Hohen Busch"

Donnerstag den 30.12. um 14 Uhr - durch den "Bunten Garten" in Mönchengladbach

Silvester um 11 Uhr - durch den "Hohen Busch"

Neujahr um 14 Uhr - durch den "Hohen Busch"

(Wegbeschreibungen weiter unten)

Die Planung geht davon aus das wir trockenes kaltes Wetter haben ;-),
sollte wieder Erwartung plötzlich Dauerregen, Glatteis oder starke Schneefälle auftreten
erkundigt Euch lieber bevor Ihr losfahrt bei mir unter: 0173-2862616 begin_of_the_skype_highlighting              0173-2862616      end_of_the_skype_highlighting



Für Alle die noch wissen wollen wie Silvester für Hunde erträglich sein kann gibt es unter folgendem Link Info.

http://www.doglove.de/zentrum/praxiswissen-hund/sylvester/sylvester.html


Liebe Grüsse
Rita



Wegbeschreibungen:

"Hoher Busch"
von der A 52 Ausfahrt Viersen- MG Nord, über die Freiheitsstrasse ganz durch Viersen in Richtung Dülken, am Stadtrand hinter dem Chinesen rechts abbiegen in den Aachener Weg über die Brücke, ***an der Einfahrt zum Sportgelände vorbei fahren (hier steht irrtümlicherweise ein Schild- Labyrinth) etwa 50 m weiter ist der neue Parkplatz direkt neben dem Stein-Labyrinth. Über die A 61 Ab Viersen -Dülken , Richtung Viersen dann 1. Ampel links – Aachener Weg über die Brücke … weiter wie***


„MG-Bunter Garten“

Parkplatz am Friedhof, Ecke Stakelberg-Peter - Nonnenmühlen Allee: von der A 52 oder aus Viersen kommend Richtung MG über die Freiheitsstr. – Kölnische Str. Kaldenkirchener Str., rechts abbiegen in den Schürenweg, 3. Str. rechts = Peter- Nonnenmühlenallee bis Ende.

Über die Gladbacher Str. in die Viersener Str. hinter der Bahnlinie die 1. Str. links -Stakelberg. Navi Eingabe: Mönchengladbach Stakelberg

http://www.doglove.de

Stefan


Supi.

Silvester bin ich dabei.

Lg
Stefan

Yvonne

avatar
Das klingt doch gut.
Ich bin Sylvester und Neujahr dabei.
Sollte Lisa Lust haben jemandem zu zeigen wo sie lang laufen möchte, und zwischendurch CSI Jackentasche zu spielen, stehe ich gerne zur Verfügung. Smile
LG
Yvonne

Gast


Gast
Hallo Rita,
war echt nett heute. Smile
Wir kommen Silvester gerne wieder mit!
LG
Claudia

Rita

avatar
Hi Yvonne,

ok, dann bring ich Lisa wieder für Dich mit ;-)

Liebe Grüsse
Rita

http://www.doglove.de

Yvonne

avatar
Hallo Rita,

das waren 2 super Runden heute und letztes Jahr. :-)
Da ich keinen eigenen Hund habe, musste ich mich auf die Couch legen und schlafen. Smile
Schönes Restwochenende.
LG
Yvonne

Boris

avatar
mal wieder glückliche und müde Zwei und Vierbeiner Sleep

Rita

avatar
In der vergangenen Woche, am Dienstag, hat im Viersener "Hohen Busch" (unser Hunderunden Gebiet) ein wildernder Hund ein Reh gerissen :-(
Gestern stand dazu ein Artikel im Extra Tipp, die Besitzerin des Hundes hat sich selbst gemeldet und erwartet nun eine Anzeige und hohe Geldbuße.
Nun drückt mal alle die Daumen und Krallen, das dieser Fall nicht zu einer generellen Anleinpflicht in diesem Gebiet führt.

Natürlich haben wir Hundefreunde auch auf die Wildtiere Rücksicht zu nehmen und unsere Hunde so zu führen das für Rehe, Hasen usw. keine Gefahr besteht.

Also vorausschauend spazieren gehen und lieber ein mal mehr an die Leine nehmen als einmal zu wenig.

Besonders in harten Winterzeiten mit Frost und Schnee sind die Waldtiere geschwächt und leichtere Beute.

Liebe Grüsse
Rita

http://www.doglove.de

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten