IG Tierschutz Mönchengladbach

IG Tierschutz Mönchengladbach

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Riesensauerei in Mecklenburg-Vorpommern. Bitte unterschreibt diese Petition
Mi Dez 25, 2013 9:16 pm von Zicke

» Rottweilermädchen sucht neues Zuhause !
Do Dez 05, 2013 8:07 pm von Boris

» Der arme DJ
Sa Nov 24, 2012 2:52 pm von Boris

» Das Tierheim MG
Fr Okt 05, 2012 6:05 pm von Gast

» Illegale Filmaufnahmen aus dem Tierheim MG gesucht
Di Mai 29, 2012 12:28 am von Boris

» weiße Küchenmöbel
Sa Jan 28, 2012 11:01 pm von Bunny

» Bücher
Sa Jan 28, 2012 6:37 pm von Bunny

» Die übrig gebliebenen Hunde von Portier (Tierheim wird verkleinert, Hunde müssen sterben)
Do Jan 26, 2012 10:09 pm von Admin

» Aktion Fairplay EM 2012 ohne Tiermorde !!
Mo Dez 05, 2011 9:40 am von Admin

» Demo gegen Rassendiskriminierung Hund ist Hund
So Okt 23, 2011 12:03 pm von Julie

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Hansi oder nicht nur in Mönchengladbach läuft einiges schief

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Admin

avatar
Admin

http://www.ig-tierschutz-mg.de/

Barracuda

avatar
Armer Hansi

Wirklich unglaublich. Einen 4-jährigen Hund töten und ihm KEINE Chance zu geben.

Ich frage mich wirklich, warum gibt es im Tierschutz so viele Unmenschen? So viele Unfähige? Statt professionell mit dem Hund zu arbeiten, wird er einfach beseitigt. Sind das alles Leute, die sonst nichts auf die Reihe kriegen und Pöstchen in Tierheimen und Vorständen besetzten müssen? Mit den wehrlosen Tieren kann man es ja machen, die können die eiskalten Tierschlächter ja nicht verraten.

Wenigstens gibt es auch im Tierschutz immer wieder Lichtblicke und man trifft noch ein paar "Gute".
Hut ab für Frau Silvia Weber, die sich nicht in diese tierfeindlichen Machenschaften einbinden läßt und den Mund aufmacht !!!

Gast


Gast
Das ist wirklich entsetzlich! Und das Veterinäramt unterstützt solche Aktionen auch noch! Wofür gibt es eigentlich Tierschutzgesetze, wenn sich immer wieder irgendwelche selbstherrlichen Tierheimleiter(innen) und die Behörden darüber hinwegsetzen?
Auch ich habe großen Respekt davor, dass Frau Weber damit an die Öffentlichkeit gegangen ist!
Schade für die TH-Hunde, die nun nicht mehr ehrenamtlich von ihr trainiert werden, aber ich diese Entscheidung von ihr verstehen.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten