IG Tierschutz Mönchengladbach

IG Tierschutz Mönchengladbach

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Riesensauerei in Mecklenburg-Vorpommern. Bitte unterschreibt diese Petition
Mi Dez 25, 2013 9:16 pm von Zicke

» Rottweilermädchen sucht neues Zuhause !
Do Dez 05, 2013 8:07 pm von Boris

» Der arme DJ
Sa Nov 24, 2012 2:52 pm von Boris

» Das Tierheim MG
Fr Okt 05, 2012 6:05 pm von Gast

» Illegale Filmaufnahmen aus dem Tierheim MG gesucht
Di Mai 29, 2012 12:28 am von Boris

» weiße Küchenmöbel
Sa Jan 28, 2012 11:01 pm von Bunny

» Bücher
Sa Jan 28, 2012 6:37 pm von Bunny

» Die übrig gebliebenen Hunde von Portier (Tierheim wird verkleinert, Hunde müssen sterben)
Do Jan 26, 2012 10:09 pm von Admin

» Aktion Fairplay EM 2012 ohne Tiermorde !!
Mo Dez 05, 2011 9:40 am von Admin

» Demo gegen Rassendiskriminierung Hund ist Hund
So Okt 23, 2011 12:03 pm von Julie

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Tierheime = Dienstleistungsunternehmen

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Tierheime = Dienstleistungsunternehmen am Fr Aug 20, 2010 5:48 pm

tierschutzintern


Dass Tierheime als moderne Dienstleistungsunternehmen fungieren sollen versteht sich von selbst.
Nur durch freundlichen offenen Umgang mit "Kunden", Gassigehern und Ehrenamtlichen kann man in Tierheimen die Vermittlung der Tiere steigern und auch den Ruf eines Tierheimes verbessern.
Umso unverständlicher ist ein kleiner Zwischenfall den ich heute Vormittag (10.30Uhr) am Tierheim Mönchengladbach miterleben "durfte".
Ich sah wie ein älterer Herr gutgelaunt aufs TH zuging, an der Eingangstür von Fr. Dickmanns "empfangen" wurde und nach 2 Minuten miit sichtlich schlechter Laune wieder zu seinem Auto ging, das neben mir parkte.Ich grüßte höflich und fragte was denn los sei.
Er sagte mir dass die alle dort im TH bekloppt seien...er war gestern schon extra aus Odenkirchen zum TH gefahren u. stand vor verschlossener Tür wegen Schulung.
Auf die Frage von ihm warum man dies nicht in der Zeitung bekannt gibt, bekam er die Antwort dass die Zeitung dies nicht gemacht habe.
Heute wollte er noch einmal vorsprechen, er hätte Interesse an einem Hund. Fr. Dickmann erklärte ihm es sei jetzt Gassigehzeit und alle[u] Hunde unterwegs, er solle doch zur Öffnungszeit vorbeikommen. (Ich zählte ganze 4 Autos (2 Autos von Mitarbeitern) auf dem TH-Parkplatz und sah 2 Gassigeherinnen.)
Ich sagte dem Herrn dies sei normal da, worauf er erwiderte dass das TH Zwiebel und Essig über die Hunde geben solle u. sie als Sauerbraten verkaufen soll. Den Spruch fand ich gut.Der sagte auch dass er sich jetzt auf jeden Fall einen Hund aus dem Ausland oder der Zeitung holen werde.
Ja, das ist die Kundenfreundlichkeit eines Dienstleistungsunternehmen. Somit werden die sog. Züchter noch mit unterstützt. Ausserdem sieht man wieder dass sich gar nix dort geändert hat."

Den obigen Beitrag stellte ich auch in das Forum der Hundelobby Mönchengladbach und er wurde gelöscht, mit der Bitte doch keine Beiträge mehr über das Tierheim dort einzustellen.
Stellte ihn aber trotzdem wieder ein...und wieder gelöscht....werde ihn noch einmal einstellen ...mal schauen wie lange es dauert bis man mich dort aus dem Forum wirft.


2 Re: Tierheime = Dienstleistungsunternehmen am Fr Aug 20, 2010 6:07 pm

Yvonne

avatar
Keine Beiträge mehr über das Tierheim?
Ich denke die sind nun pro Tierheim????????

Was ist denn, wenn die ein Sommerfest machen, schade schade, da darf dann ja nicht in der HL geworben werde.
Zu dumm.

3 Re: Tierheime = Dienstleistungsunternehmen am Fr Aug 20, 2010 11:47 pm

Julie

avatar
Der Service in diesem Tierheim ist einfach unmöglich.
Man bietet eine Veranstaltung auf der Titelseite öffentlich an, wo jeder sich für 10 Euro anmelden kann.
Ich versuche über zwei Tage telefonisch im halbstündigen Rhythmus mich dort anzumelden und habe es lediglich mit dem Anrufbeantworter zu tun.
Hinterher nimmt man die Veranstaltung für Tage von der Seite herunter und als diese denn wieder erscheint ist die Veranstaltung nur noch für Mitarbeiter.

Von den unlauteren Wettbewerb abgesehen, halte ich es für unmöglich, wenn man zu keiner Tageszeit jemanden im Tierheim erreicht.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten