IG Tierschutz Mönchengladbach

IG Tierschutz Mönchengladbach

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Riesensauerei in Mecklenburg-Vorpommern. Bitte unterschreibt diese Petition
Mi Dez 25, 2013 9:16 pm von Zicke

» Rottweilermädchen sucht neues Zuhause !
Do Dez 05, 2013 8:07 pm von Boris

» Der arme DJ
Sa Nov 24, 2012 2:52 pm von Boris

» Das Tierheim MG
Fr Okt 05, 2012 6:05 pm von Gast

» Illegale Filmaufnahmen aus dem Tierheim MG gesucht
Di Mai 29, 2012 12:28 am von Boris

» weiße Küchenmöbel
Sa Jan 28, 2012 11:01 pm von Bunny

» Bücher
Sa Jan 28, 2012 6:37 pm von Bunny

» Die übrig gebliebenen Hunde von Portier (Tierheim wird verkleinert, Hunde müssen sterben)
Do Jan 26, 2012 10:09 pm von Admin

» Aktion Fairplay EM 2012 ohne Tiermorde !!
Mo Dez 05, 2011 9:40 am von Admin

» Demo gegen Rassendiskriminierung Hund ist Hund
So Okt 23, 2011 12:03 pm von Julie

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Gastbeiträge

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Gastbeiträge am Mo Aug 30, 2010 11:39 am

Bürger


Gast
Vorweg einmal vielen Dank das Sie mir hier Gelegenheit geben auch mal meine Meinung zum Tierschutzverein und dem Tierheim kund zu tun.
Ich verfolge die Berichterstattung zu diesem Thema schon seid Jahren und bin auch mehr oder weniger regelmäßig im Tierheim zu Besuch.
Vielleicht liegt es an meinem fortgeschrittenen Alter das ich dem Internet nicht so ganz traue und mich daher weigere irgendwelche Daten von mir im Internet Preis zu geben. Dies hielt mich bisher auch immer ab mich in irgendwelchen Foren anzumelden.
Schön das hier nun jeder mitreden darf ohne sich vorher einer Anmeldeprozedur zu unterziehen.

Nun aber zum eigentlichen Thema.
Ich finde Sie haben bisher viel dazu beigetragen die Missstände des Vereins Tierschutz MG, sei es die Vereinsstruktur, der Vereinsrechtlichen Sicht und vor allem die tierschutzrechtlichen Verfehlungen, aufzudecken.
Viele Verbesserungen die zur Zeit im Tierheim stattfinden konnte man als Forderungen ihren Mitgliedern schon wochenlang vorher lesen und sind wohl hauptsächlich wegen der öffentlichen Kritik nun umgesetzt worden. Auch wenn Sie ihr eigentliches Ziel, die Ablösung des jetzigen Vereins, noch nicht erreicht haben, haben Sie damit schon viel für das Tierheim erreicht.

Angst und bange wird mir wenn ich mir die Altersstruktur des Vereins anschaue.
Frau Kaufmann 67 Jahre alt
Herr Ra Frentz 66 Jahre
Herr Gipp 86 Jahre.

Jeder gemeinnützige Verein legt normalerweise viel Wert auf Nachwuchsarbeit und Nachwuchsförderung.
Der Tierschutzverein MG sieht hierzu anscheinend keine Veranlassung. Was geschieht aber wenn die drei oben genannten Herrschaften altersbedingt ausscheiden?
Wer soll sie ersetzen?
Die Weigerung Mitglieder aufzunehmen und an Führungsaufgaben heranzuführen , führt so unaufhaltsam zum Aussterben des Vereins.
Macht die Vereinsführung sich darüber keinerlei Gedanken?
Ist es ihnen egal was aus dem Verein und vor allem aus den Tieren nach ihrem Ausscheiden wird?

2 Re: Gastbeiträge am Mo Aug 30, 2010 2:48 pm

Rita

avatar
Gute Fragen!
Die stelle ich mir auch schon lange.

Habe mich als Mitglied beworben und bin abgelehnt worden, obwohl ich in meiner Zeit als Tierheimleiterin viel erreicht habe für die Tiere.
Auch sind Aktivitäten zum Thema Hunde-Training, Gassigängerschulungen usw. von mir dort eingeführt worden, wurden aber von 2 Mitgliedern des Vorstands extrem blockiert. Nun scheint es ja wieder aufgenommen zu werden von den gleichen Menschen, ist Thomas Baumann Presse wirksamer?


Bestimmt liest der Tierschutzverein MG hier mit und beantwortet uns die Fragen.

http://www.doglove.de

3 Re: Gastbeiträge am Mo Aug 30, 2010 3:10 pm

Julie

avatar
Hier werden mit Sicherheit keine Fragen beantwortet, weil es nur eine ehrliche Antwort gibt „Machterhalt.“
Traurig finde ich es, dass objektive Menschen geblendet werden und sich mit Sicherheit langfristig für die Tiere nichts ändert.
@Bürger
Ich finde es sehr erfreulich, dass es noch aufmerksame Menschen wie Sie gibt.

LG

4 Re: Gastbeiträge am Mo Aug 30, 2010 5:03 pm

Gast


Gast
@ Bürger
Die von Ihnen gestellten Fragen können Ihnen nur die Vorstandsmitglieder des Vereins beantworten.

Aber zu den von Ihnen erwähnten Verbesserungen im Tierheim möchte ich gerne Stellung nehmen.
Wo sind den diese Verbesserungen und von wem sind sie zu verantworten?
In erster Linie wurde etwas für die Vermittlung der Hunde und Katzen unternommen.
Dies geschieht aber lediglich als Privatinitiative einer einzelnen Person, die diese Tiere in unterschiedlichen Foren eingestellt hat. Der Tierschutzverein hat hierzu außer der Erteilung der Erlaubnis nichts beigetragen.
Ok, der Verein stellt nun auf ihrer Homepage einige 30 Sekunden dauernden Videos der Tiere ins Netz. Da diese aber nichts über die dort gezeigten Hunde aussagen ist ihr Erfolg mehr als fraglich.
Die Homepage des Vereins wurde überarbeitet, aber hilft das den Tieren?
Angeblich gibt es jetzt auch 112 Gassiegeher, aber die Hunde kommen trotzdem nicht jeden Tag raus.

Wie sieht es denn nun aus mit den sogenannten Verbesserungen?
Wodurch wird den Tieren im Tierheim den nun das Leben lebenswerter gemacht?
Geschieht dies durch die Entlassung zweier ausgebildeter Tierpfleger und deren Ersatz durch unausgebildetes Personal? Da nutzt den Katzen und den Kleintieren dann auch keine Schulung durch einen Hundetrainer.
Geschieht dies durch den weiteren Verzicht auf Sichtschutzblenden zwischen den Hundegehegen? Bestimmt nicht. Hierdurch wird ihnen ein Stress freieres Leben verwehrt.
Was hat sich an der Katzenhaltung geändert? Werden jetzt die nötigen Blutuntersuchungen gemacht? Wird Ihnen ein gesicherter Freigang in einem vernünftigen Freilaufgehege gewährt?
Auch diese Fragen müssen verneint werden. Es ist immer noch alles beim Alten.

Welche Verbesserungen finden den für die Kleintiere statt?
Welche Verbesserungen gibt es bezüglich des Vereins ?
Auch hier lautet die Antwort, Keine.
Es werden weiterhin keine Mitglieder aufgenommen und der Verein sieht sich weiterhin nicht dazu berufen sich seinen Kritikern zu stellen. Lieber gehen Sie hin und verunglimpfen diese auf Ihrer Homepage.
Meines Erachtens nach dient dieses ganze Gerede von den ach so tollen Verbesserungen nur dazu die Sinne der Betrachter zu vernebeln und von den Kritikpunkten abzulenken.

Leider scheinen Sie da bei einigen auch Erfolg zu haben.

Gruß
Cäsar







5 Robert mit Handicap am Di Aug 31, 2010 12:51 pm

Armin


Gast
Mit Entsetzen habe ich Ihren Beitrag über Robert gelesen:
Wie kann ein Mensch sich nur so vergessen und einem Tier so etwas antun?
Auf der anderen Seite ist es sehr schön zu sehen das es Tierschutzorganisationen gibt denen das Wohl eines einzelnen Tieres derart am Herzen liegt. Hier wird wirklich alles menschenmögliche getan das Robert ein schönes lebenswertes Leben bevorsteht.
Normalerweise freut man sich über jedes gut vermittelte Tier, aber für Robert wünsche ich mir das er noch möglich lange bei seiner Pflegefamilie bleiben kann. Ich glaube besser kann es ihm woanders kaum gehen und ich fände es Schade wenn er sich von seinen tierischen Freunden trennen müsste.

6 Re: Gastbeiträge am Do Sep 02, 2010 7:38 am

Regina


Gast
Hallo IG Tierschutz
Es ist schon viel passiert Amtsgericht und Finanzamt überprüfen den Vorstand und Frau K. reißt sich den … auf um nach 10 Jahren auf einmal positive Presse zu machen.
Erst die großartige Rettung vom angeblich misshandelten Hund für eine horrende Summe mit WDR und drei Zeitungsartikeln. Und was ist jetzt das arme Tier sitzt wieder in diesem Tierheim.
Frau K. hat auch einen Hundetrainer extra aus Berlin anreisen lassen, wieder ein Artikel.
HABEN WIR IN MG UND UMGEBUNG KEINE HUNSETRAINER???Ein Tierheim mit Fachpersonal und ehrenamtlichen Hundetrainern hat so einen Quatsch nicht nötig.
Ich habe sogar gehört, dass Fr. K. einem Gassigänger Hausverbot erteilte, der sich besonders für Listenhunde, Wesenstests usw. eingesetzt hat nur weil er Kritik übte.
Unglaublich! Wenn das stimmt verstehe ich nichts mehr, gerade solche Leute werden in Tierheimen dringend gebraucht.
Was ist eigentlich aus dem Katzensterben im Tierheim geworden?
Wie hat unser OB auf den Hilferuf der Mitarbeiter reagiert?
Gab es eine Reaktion auf die mehr als 2300 Unterschriften?
Fr.K. hat so vielen Tieren Leid zugefügt, sie und ihre Vorstandsmarionetten müssen endlich weg!!!
Von der Augenwischerei die diese Frau betreibt, kann sich kein intelligenter Mensch blenden lassen!
Diese Frau hat ihr Unwesen vor Jahren schon in der Katzenhilfe getrieben.
Im Fall von Robert, kann ich nur sagen, das ich mich für ihn freue, bei Fr.K. hätte er es nicht geschafft es sei dem der WDR und die Presse sind anwesend.
Das ich recht gut Infomiert kann ich begründen, indem ich mit Fr.K. schon persönlich zu tun hatte und im RP Forum an eurer Front gekämpft habe.
Sorry, das musste mal raus, vielleicht schaffe ich es jetzt mal mit meinem richtigen Namen auf die Titelseite des Tierheims. Wink
Beste Grüsse




7 Re: Gastbeiträge am Do Sep 02, 2010 2:48 pm

Rolf


Gast
Hallo zusammen
Auch ich gehöre zu den Unterzeichnern eurer Petition und möchte hier nun auch mal meine Gedanken zu dem Thema äußern.

Regina schrieb von den Vorstandsmarionetten.
So einfach möchte ich diese aber nicht davonkommen lassen.Mag Frau K. auch die Fäden noch so straff in ihrer Hand halten, so wären die restlichen Vorstandsmitglieder dennoch in der Lage dieser Frau Einhalt zu gebieten. Durch ihre Duldung der Missstände und ihr nicht Eingreifen sind sie genau so schuldig wie Frau K. selber.
Das ein Anwalt die hier aufgezeigten Verstöße gegen das Vereinsrecht mit trägt finde ich sehr bedenklich.
Wenn sie sich aus welchen Gründen auch immer nicht in der Lage sehen Frau K. zu stoppen und den Verein von innen heraus zu einem demokratisch geführten Verein zu reformieren, würde ich an ihrer Stelle das Vorstandsmandat niederlegen. Dies wäre für mich der einzige logische Schritt, da ich ein solches Gebaren nicht mittragen könnte.

Aber auch das Veterinäramt macht sich mitschuldig.
Es verschließt die Augen vor den Missständen.
Es werden Tiere ausgesetzt, die Einhaltung der Hygiene im Katzenbereich wird wiederholt von Mitarbeitern bemängelt.
Kranke Katzen werden nicht isoliert sondern laufen mit allen anderen frei herum.
Zwar erklärt Herr B vom Vetreinäramt das kranke Katzen getrennt gehalten werden müssen, aber die Einhaltung dieser Anordnung wird nicht durchgesetzt und kontrolliert.

Letztendlich tragen auch unsere Ratsherren eine Mitschuld.
Auch diese verschließen ihre Augen vor den dort angehäuften Problemen. Sie beauftragen diesen diktatorisch geführten Verein mit der Betreuung unseres Tierheims. Auch sie hätten die Möglichkeit diesem Treiben von Frau K. Einhalt zu gebieten, sei es durch strenge Auflagen. oder durch die Kündigung des Vertrags mit dem Tierschutzverein.

Einzig und alleine diese Gleichgültigkeit der Vorstandsmitglieder, des Veterinäramtes und der Politiker, ermöglicht es Frau K. den Tierschutz in Mönchengladbach zu ihrer persönlichen Spielwiese zu machen.

Es bleibt zu hoffen das möglichst bald einer der hier genannten aus seinem Dornröschenschlaf aufwacht und endlich handelt.

LG
Rolf

8 Re: Gastbeiträge am Fr Sep 03, 2010 7:55 am

Regina


Gast
Hallo
Ich bin jetzt auf den brisanten Teil des Forums vorgestoßen.
Kritik am Tierschutzverein e.V. MG, ich finde lesenswert.Schlagertexte Wahrheit oder bewusste Täuschung.
Nachdem ich bisher glaubte die Frau merkt nichts mehr, muss ich mich verbessern!
Sie hat ihren Artikel (die bewusste Täuschung) herausgenommen und die Wahrheit (die Meinungen dazu) stehen lassen. Also solltet ihr Euch mit dieser Person nicht weiter befassen, der kann man nicht helfen.

Gut herausgearbeitet habt ihr die Problematik im Bereich Katzen und die was diesen fragwürdigen Verein angeht.
Ich bin aber immer etwas kritisch und es könnten die Verstöße gegen das Tierschutzrecht zur Sprache gebracht werden.
Es sind gesunde Hunde eingeschläfert worden, Farbratten durften erst gar nicht ins Tierheim und man fand sie später tot in der ganzen Umgebung.

Ihr dürft nicht voraussetzen, dass jeder der hier reinschaut bei RP Online aktiv war.
Ein Satz entfernt [Admin 03.09.2010 / 16:41]
Frau K. ihre drei Gefälligkeits-Vorstandsmitglieder und der Pöstchenjäger müssen weg!!!
Bis bald

9 Re: Gastbeiträge am Do Okt 14, 2010 10:46 pm

Knochen


Gast
Der kleine Knochen muß Euch mal was sagen Very Happy Habt Ihr langeweile Euch soo Intensiv über alles soo das Maul zu zerreißen, habt ihr eigentlich nichts besseres zu tuen??? Idea Euer Tierheim kommt ja nicht weiter muß Ich mich mal drum kümmern lol! Alles was Ihr macht ist einfach Bla Bla jocolor Warum habt Ihr nicht schon längst euer eigenes Tierheim gebaut soviel Zeit wie Ihr am Rechner verplempert Laughing Dann könntet Ihr die Tiere aus dem alten Tierheim befreien,füttern,streicheln und nicht faul über dem Computer hängen.Kleine anregung von einen guten Knochen ......und Ihr setzt kein Fett an. cheers PS Ihr könnt euren Compi und Kühlschrank mit eurer langeweile mit ins neue Tierheim bringen soooo macht Ihr mal endlich was nützliches und es kann den Tieren nicht schaden denn Sie haben dann auch mal geselschaft Gruß Knochen

10 Re: Gastbeiträge am Do Okt 14, 2010 11:23 pm

Boris

avatar
Hallo Knochen
Würde mich zwar gerne wieder um die Hunde kümmern ! Aber mir wurde,wohl im Namen der Hunde !? Hausverbot erteilt ! Und ob du recht hast,das wir nur Bla Bla auf der Pfanne haben ?

lol!

LG Boris

PS
Gut das der Admin die PN sieht,und ich am Wochenende Zeit habe !

11 Anmerkung für Knochen am Fr Okt 15, 2010 10:16 am

tierschutzintern


@Knochen,

ich habe in Deinem Kommentar mind. 10 Fehler in der Groß- u. Kleinschreibung endeckt, excl. einem Rechtschreibfehler.
Würde an Deiner Stelle zuerst mal richtig schreiben lernen, bevor Du hier Deinen Senf abgibst.

Evil or Very Mad

12 Re: Gastbeiträge am Fr Okt 15, 2010 3:30 pm

Anomine


Gast
Hallo alter Knochen!

Mal nicht so egoistisch sein Embarassed.

Zitat Knochen: "Warum habt Ihr nicht schon längst euer eigenes Tierheim gebaut...Bla Bla"

Das ist UNSER aller Tierheim in Mönchengladbach. Das Tierheim am Hülserkamp ist nicht von Frau Kaufmann und Fans. Das Tierheim ist für alle Bürger in MG und Rheydt.

Hat der Knochen wieder was dazu gelernt Surprised.

13 Re: Gastbeiträge am Fr Okt 15, 2010 10:37 pm

Susie


Gast
Leider ist es unverständlich wenn eine Gruppe sich mit einem Problem so lange befasst und nichts passiert. Der alten Dame muss man doch das Handwerk legen können.
Mein Freund hat bewusst sehr provokant und laienhaft geschrieben daher ist die Reaktion teils verständlich. Doch wenn Herr/Frau tierschutzintern damit beschäftigt ist Fehler auf der Gastseite zu entdecken sollte er sich vorher überlegen wie man dieses Wort schreibt.
Wer Kritiker anpöbelt und Menschen mit gleicher Meinung kommentarlos stehen lässt, macht sich keine Freunde. Wink

14 Re: Gastbeiträge am Sa Okt 16, 2010 8:18 am

Anomine


Gast
Hallo Susi und Freund,

wer redet denn hier von "Pöbeln"?

Will da jemand unbedingt unterstellen, Kritiker seien bei der IG Tierschutz nicht willkommen?

Hier weden User weder gelöscht noch gesperrt!!! Das war ein anderes Forum Very Happy.

Die IG Tierschutz hat Ziele. Eines davon ist ein "freundliches, liberales und offenes Tierheim für Mönchengladbacher! In UNSEREM Tierheim sollen alle Tiere als Individuum wahrgenommen werden. Es soll für jedes Tier das Beste getan werden. Alle ehrenamtlichen Helfer sollen willkommen sein. Und nicht nur Ja-Sager. Wir wollen nicht, dass EINE dort das Sagen hat, alle unterdrückt und sich alle anderen unterordnen müssen.. Das Machtgehabe dauert in der Tat schon viel zu lange an und muss zum Wohle der Tiere aufhören.

Deshalb, liebe Susi, sind hier alle Besucher willkommen, weil sowohl positive als auch negative Impulse/Kritiken die IG Tierschutz ihrem Ziel näher bringen!

Vielen Dank für ALLE Beiträge

Liebe Grüße

Euer Anonyminschen (eine unbestechliche Tierliebhaberin)




15 Re: Gastbeiträge am Sa Okt 16, 2010 8:39 am

Anomine


Gast
@tierschutzintern,
das war aber wirklich ein kleiner Fauxpas. Oder haben Sie etwa auch extra so laienhaft korrigiert um zu provozieren? Dann wärs ja ok .


16 Re: Gastbeiträge am Sa Okt 16, 2010 10:34 am

Julie

avatar
Zitat Susie:
Leider ist es unverständlich wenn eine Gruppe sich mit einem Problem so lange befasst und nichts passiert. Der alten Dame muss man doch das Handwerk legen können. Zitat Ende. Shocked

Ich finde es klasse, wenn jemand neue Ideen hat ein transparentes Tierheim zu schaffen, indem sich die Tiere und die Mitarbeiter wohl fühlen. Very Happy

Nun will ich hier die Hürden auflisten die zu überwinden sind:
1. Das Wohlergehen der Tiere ist unseren Politikern egal z.B. tierschutzrechtliche Verstöße im Tierheim Verfahren wird eingestellt, Gänse dürfen abgeschossen und Ponys zu Tode geschleift werden. No
2. Auf den Hilferuf der Mitarbeiter reagiert die Stadt erst gar nicht, auch wenn daraufhin Entlassungen folgen. Question
3. Die Stadt investiert 90 000 Eur. Steuergelder in einen fragwürdigen Verein der weder transparent noch gemeinnützig ist. Embarassed
4. Der fünfköpfige Verein hat einen Altersdurchschnitt, dass der Tierschutz von morgen erst gar nicht eingeplant ist. Das stört unsere vorausschauenden Politiker auch nicht. Arrow
5. Der Chef vom Veterinäramt stellt sich egal was kommt schützend vor diese alte Dame. scratch
Wenn jemand in der Lage ist diese Hürden zu überwinden, denn herzlich Willkommen.

17 Re: Gastbeiträge am Sa Okt 16, 2010 10:50 am

tierschutzintern


Anomine schrieb:@tierschutzintern,
das war aber wirklich ein kleiner Fauxpas. Oder haben Sie etwa auch extra so laienhaft korrigiert um zu provozieren? Dann wärs ja ok .



@Anomine,

mein "Fauxpas" ;-) ...na ja...hat doch Reaktionen hervorgerufen Laughing Laughing

@Susie,
..Zitat:"Wer Kritiker anpöbelt und Menschen mit gleicher Meinung kommentarlos stehen lässt, macht sich keine Freunde."

Ich wollte keineswegs "den jungen Knochen" anpöbeln.
Sollte er neue sinnvolle Ideen haben, wie man die jetzigen Zustände im TH MG ändern kann,dann sollte er sie äußern.
Ausserdem reicht ein gut geführtes Tierheim mit qualifiziertem Personal in Mönchengladbach völlig.

18 Re: Gastbeiträge am Sa Okt 16, 2010 11:40 pm

Susie


Gast
@tierschutzintern
Mit Hilfe doch noch den richtigen Weg gefunden. Wink

19 Re: Gastbeiträge am So Okt 17, 2010 1:52 am

Julie

avatar
@Susie
Wir haben ihnen ausreichend Argumente geliefert und jetzt das!
Ich habe gehofft Sie würden das Forum um gute Ideen bereichern,
stattdessen suchen Sie jemanden zum kebbeln.
Das mag für Sie lustig sein, den Tieren im Tierheim ist damit aber wirklich nicht geholfen.

20 Auf euch kommt Arbeit zu am Do Okt 21, 2010 10:38 am

Guest


Gast
Hallo liebe IG-Tierschutzfreunde,

ich weiß nicht ob ihr es verfolgt habt, die "Hundelobby Mönchengladbach" ist anscheinend zu einer selbstgefälligen "Hundehalterbelehr-IG" mutiert.

Kritische Kommentare zu Auftreten und Verhalten des KOS wurden weitgehend gelöscht, feine "LOBBYarbeit".

Die Hoffnung der Gladbacher Hunde und Hundehalter ruht jetzt auch allein auf euch.

Ich wünsche euch viel Glück und Erfolg, weiter so!

LG ein Tierfreund

21 Re: Gastbeiträge am Do Okt 21, 2010 7:18 pm

Rolf


Gast
Da muß ich Guest zustimmen.
Das schlimmste ist das sich der Vorstand der HL mittlerweile meilenweit von seinen Mitgliedern entfernt hat.
Im Forum dort dürfen nur noch wenige handverlesene Ja-sager schreiben.
Da es mir dort daher nicht möglich ist möchte ich nun hier auf folgenden Artikel hinweisen:


Vielleicht könntet ihr ja mal eine Mail an die Poitiker der Stadt schreiben und dem Hundehalter so helfen.

LG
Rolf

22 Re: Gastbeiträge am Do Okt 21, 2010 7:36 pm

Admin

avatar
Admin
Rolf schrieb:Da muß ich Guest zustimmen.
Das schlimmste ist das sich der Vorstand der HL mittlerweile meilenweit von seinen Mitgliedern entfernt hat.
Im Forum dort dürfen nur noch wenige handverlesene Ja-sager schreiben.
Da es mir dort daher nicht möglich ist möchte ich nun hier auf folgenden Artikel hinweisen:


Vielleicht könntet ihr ja mal eine Mail an die Poitiker der Stadt schreiben und dem Hundehalter so helfen.

LG
Rolf

Hallo Rolf,

leider ist nicht zu erkennen, welchen Artikel Du meinst. Bitte noch mal posten.

LG Admi

http://www.ig-tierschutz-mg.de/

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten